Buchtipp der Woche: Bryan Smith – Verrottet


verrottetIch möchte mal behaupten, dass alle Festa-Leser mindestens ein Buch von Bryan Smith im Bücherregal stehen hat. Mit seiner Vielfälltigkeit und Fantasie begeistert er und man will mehr oder man lässt es einfach nach dem ersten Buch. Mich konnte er bis jetzt, sagen wir, fast immer überzeugen und umso mehr sollte es uns Leser freuen, dass in ca. zwei Wochen das neueste Werk bei Festa erscheint.

Bryan Smith – Verrottet

Details:
Noah lebt in einer abgelegenen Berghütte an der Ostküste Amerikas. Seit Jahren hat er keinen anderen Menschen mehr gesehen, denn eine Zombie-Seuche hat fast alle dahingerafft. Die Einsamkeit ist so unerträglich, dass sich Noah in stummer Verzweiflung langsam um den Verstand säuft.
Doch als überraschend seine Schwester Aubrey mit ihrem Freund auftaucht, erwacht Hoffnung in Noah: Er hätte nie gedacht, dass sie noch lebt.
So entschließt er sich, nach Westen zu ziehen, um Lisa zu finden. Auf dem College war sie seine große Liebe. Ihr Foto trägt er immer noch bei sich. Wahrscheinlich ist sie längst tot, aber jetzt hat er endlich ein Ziel.

Wer sich ranhält, hat sogar noch die Möglichkeit das Buch zum Vorbestellerpreis von 12,00 Euro zu ergattern. Aber Erscheinungsdatum, dann der übliche Preis von 13,95 Euro.

Bryan Smith – Verrottet (VÖ: 26.06.2017)
384 Seiten
Festa Verlag
13,95 Euro

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.