Buchrezension: Monica J. O´Rourke – Quäl das Fleisch


quäl das fleischZoey hat Übergewicht und fühlt sich schon länger nicht wohl in ihrem Körper. Eine junge Frau erzählt ihr von einer neuen Therapie, ohne das Zoey davon weiß, dass sie dafür bereits vorgesehen ist. Nur wenig später wird sie entführt und erwacht in einem Bunker. Dieser gehört einem Mann, der mit allerlei Qualen und Schmerzen die Pfunde zum Schmelzen bringen möchte. Eine Tortur ohne Ausweg beginnt.

Extrem ist bekannterweise bei Festa wirklich extrem. Aber dieses Buch toppt wirklich den Rest. Wer dachte nur die männlichen Autoren, wie Edward Lee, könnten uns Leser schocken, der hat sich getäuscht. Mit Monica J. O´Rourke zeigt zum ersten Mal eine Frau in der Extrem-Reihe, dass sie sich hinter ihren Kollegen nicht verstecken muss.
Ich muss sagen, ich war total entsetzt beim Lesen und zum allerersten Mal überlegte ich tatsächlich ein Buch vorzeitig zu beenden. Ich bin wirklich nicht zartbesaitet, doch die grausamen Sachen, die mit den Frauen in dem Bunker veranstaltet werden, gingen mir richtig an die Nieren.
Es gibt keinen Respekt, dafür jede Menge Demütigungen und Schänderei, die mir den Magen umdrehten. Das Ganze dreht sich wirklich nur um Qualen und Gewalt und fand bei mir defintiv keinen Anklang.
Ich weiß nicht, warum soviele Frauen positive Bewertungen abgegeben haben, sollen sie sich doch mal an Zoeys Stelle denken.

Fazit: Es hat mir keinen Spaß gemacht das Buch zu lesen. Zum ersten Mal bin ich an meine Grenzen gestoßen, bei so viel schrecklichen Taten an Frauen hört es dann echt bei mir auf. Und das so eine Geschichte von einer Frau kommt, irritiert ungemein. Schreibstil und Aufbau passen sicherlich, aber mehr auch nicht. Ich fand es einfach nur krank und kann persönlich keine Leseempfehlung aussprechen.

0/5

Monica J. O´Rourke – Quäl das Fleisch
Festa Verlag – Extrem-Reihe Band 7
160 Seiten
€ 12,80

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s