Lesemonat April – Tag 15-20


SONY DSC

So schnell ist wieder eine Woche vergangen und schlimm genug, dass ich wieder so wenig Zeit fand für meinen Blog. Darum gibt es heute wieder eine geballte Ladung an Fragen und Antworten.

Frage: Welches Buch hat Dich im letzten Jahr positiv überrascht?
Antwort: Es ist über ein Jahr. Die Autorin Johanna Wiesner hat mich mit Nebelgrund in eine sehr mystische und fantastische Welt geführt. Sie verzauberte mich mit Kreativität und Spannung. Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen.

Frage: Auf welches Buch warte ich sehnsüchtig?
Antwort: Da muss ich auch noch ziemlich lange drauf warten, denn das Buch erscheint erst im August. Leider! Aber das Warten auf 65 Stirrup Iron Road wird sich lohnen. Gerade diese Sammlerausgaben vom Festa Verlag sind heißbegehrt und schnell vergriffen. Also zuschlagen!

Frage: Welches Cover und welcher Titel animieren mich zum Kopfschütteln?Stahlratte
Antwort: Auch wenn ich vielleicht einige Fans jetzt verärgern werde, es wird davon sicherlich ein paar geben. Aber was zur Hölle ist das?

Harry Harrison – Macht Stahlratte zum Präsidenten
Inhalt:
Der Auftrag liegt ihm zunächst gar nicht, aber als er sieht, mit welcher Skrupellosigkeit Bewohner eines der herrlichsten Urlaubsplaneten unterdrückt und eingeschüchtert werden, platzt Jim di Griz der Kragen. Doch er muß bald feststellen, daß mit ein paar gut gezielten Schlägen nichts getan ist, daß er sie im Gegenteil selbst einstecken muß. Deshalb tüftelt er einen riskanten Plan aus, um die Diktatur aus den Angeln zu heben. Er läßt sich allen beschwörenden Warnungen zumTrotz als Gegenkandidaten des korrupten Regierungschefs aufstellen und mobilisiert seine gesamte Familie für den Wahlkampf. Es ist, als hätte er in einem Hornissennest gestöbert. Gegen soviel Brutalität kann seine gewohnte Kaltschnäuzigkeit wenig ausrichten. Seine Leute werden ermordet, seine Familie schwebt in Lebensgefahr. Die Sache scheint aussichtslos, aber es wäre nicht Jim di Griz, der resignierte …

Frage: Mag ich auch Fantasy-Bücher?
Antwort: Eigentlich weniger, es gibt aber eine Reihe, die ich ganz lesenswert find und die insgesamt fünf Teile haben mich alle begeistern können. Für Jugendliche sind diese Geschichten besonders geeignet, aber auch Erwachsene dürften Die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare lieben.

Frage: Welches Buch weckt das Fernweh in mir?
Antwort: Ich hab ziemlich schnell eines gefunden. Mit vielen tollen Bildern und Berichten lockt Robert Fischer – The World Travel Book – Die faszinierendsten Reiseziele der Welt. Nur dazu braucht man ersteinmal Urlaub und ein bisschen mehr Geld. Aber träumen darf man.

Frage: Welcher Autor fasziniert mich am meisten?
Antwort: Die Frage ist einfach zu beantworten, auch wenn ich vielleicht weniger von Faszination sprechen kann. Edward Lee ist schon ziemlich irre. Die Bücher sind eklig, obszön, makaber, schrecklich, gruselig, unheimlich, widerlich und abstossend. Dennoch lasse ich mich immer wieder auf ihn ein und schüttel bei jedem Buch erneut den Kopf über diese wirren Gedanken. Man braucht starke Nerven und teiweise lieber auch einen leeren Magen. Der Festa Verlag hat recht viele seiner Werke im Angebot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s