Rezension: Sarah Harvey – Kannst Du mir verzeihen?


Humorvoll und romantisch

Kannst-du-mir-verzeihenHanny sieht in Bastian ihre große Liebe, einen Seelenverwandten, bis zu dem Tag, an dem er einen Fehler begeht. Für Hanny stürzt eine Welt zusammen.
Ab dem ersten Dezember findet sie jeden Morgen ein Geschenk vor ihrer Haustür. Sie weiß nicht so recht, was sie von Bastians Gaben halten soll, denn sie alle überbringen eine Botschaft: Kannst Du mir verzeihen?

Sarah Harvey ist eine sehr erfolgreiche Autorin im Bereich der Unterhaltungsromane. Auf ihrem Landsitz in Cornwall schreibt sie Bücher, die viele Leser rühren und begeistern. „Kannst Du mir verzeihen?“ ist mein erster Roman der Schriftstellerin. Mich hat einfach jetzt zur Winterzeit der Klappentext angesprochen. Das Cover hingegen ist absolut kitschig, ein Hingucker auf jeden Fall, aber das Rosa und der kleine Welpe sprachen mich nicht an. Auch wenn der süße Hund noch eine Rolle spielen sollte.
Habt ihr mal Lust auf einen kurzweiligen, netten Liebesroman? Dann greift zu den Büchern von Sarah Harvey. Die Geschichten, die sie erzählt sind aus dem Leben gegriffen und hätten uns ebenso passieren können. Wie die von Hanny und Bastian.
Nicht immer kann in einer Beziehung alles glatt laufen, Versuchungen sind groß und Bastian konnte einfach nicht widerstehen und ließ sich zu einem Fehler hinreißen. Natürlich sind wir Mädels absolut sauer und enttäuscht in solchen Momenten. Hanny schmeißt ihn aus dem Haus und verkriecht sich mit Schmuddellook ins warme Bett. Wer hier Hanny nicht nachempfinden kann, der war noch nicht in so einer Situation und sollte sich glücklich schätzen. Ich konnte absolut mitfühlen und verkroch mich immer mehr in meine Kuscheldecke auf der Couch.
Mit jedem Tag im Dezember trudeln kleine Geschenke von Bastian bei Hanny ein, die nicht immer gut bei ihr ankommen, aber jedes für sich erzählt eine Geschichte und regt Hanny zum Nachdenken an. Wird ihre Liebe zurückkehren?
Eine sehr romantische Idee von ihm, da könnten sich einige Männer eine Scheibe von abschneiden. Bastian kämpft wirklich und zeigt so absolute Reue, die die Autorin auch bildlich sehr gut beschreibt. Geknickt, blass und abgemagert schlendert er jeden Tag zu dem kleinen Häuschen. Da hatte ich wirklich ein bisschen Mitleid.
Mir hat der Aufbau und die Geschichte sehr gut gefallen, sie ist war zwar nicht so besonders, aber ich las das Buch in einem Rutsch durch, denn schließlich bin ich eine Frau und ich war neugierig, was Hanny noch so für Geschenke erwartete, wie sie aus dem ganzen Leid wieder herauskommt und ob es ein glückliches Ende gibt, auch wenn das letztendlich ziemlich vorhersehbar war.
Die Autorin schreibt sehr flüssig, hat sehr witzige Passagen eingebaut, Edith und Annie, Bekannte und Oma von Hanny, sind absolut sympathisch und durchgeknallt. Sie lockern das Ganze ziemlich auf und reißen Hanny so langsam aus ihrer depressiven Stimmung.
Auch Jai, ihr bester Freund, spielt eine große Rolle, ein liebenswerter Charakter, den viele Frauen sicherlich auch gern an ihrer Seite als Unterstützung hätten.

Fazit: „Kannst Du mir verzeihen?“ ist eine sehr humorvolle, romantische, kurzweilige und mitreißende Geschichte, die mich fesselte, begeisterte und mich vom Alltag für ein paar Stunden befreite. Es hat sehr viel Spaß gemacht dem Geschehen zu folgen, gerade die unterschiedlichen Charaktere machen das Buch lesenswert und bieten jede Menge Spaß und Abwechslung, die mich oft zum Lächeln brachte.

Sarah Harvey – Kannst Du mir verzeihen
Piper Verlag
320 Seiten
€ 9,99

Advertisements

3 Antworten zu “Rezension: Sarah Harvey – Kannst Du mir verzeihen?

  1. Auch als großer Fan von bösen, blutigen Thrillern mag ich ab und zu ein bisschen Zucker für die Seele. Von Sarah Harvey hab ich noch nichts gelesen, klingt aber so, als wäre das was für’s warme Winter-Schaumbad.

  2. Pingback: Lesemonat April – Tag 8-13 | Thrillerwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s