Buchtipp der Woche: Andrea Habeney – Arsen und Apfelwein


Arsen und ApfelweinMit einem Glas Sekt in der Hand schob sich Kommissarin Jenny Becker durch die Menge.
Wie immer war die Weihnachtsfeier des Frankfurter Polizeipräsidiums gut besucht. Die Kantine fasste kaum die Menge der Gäste und die Feier hatte sich in die Gänge und benachbarten Räume ausgebreitet.

Ein weiteres Buch der Serie um Jenny Becker.

Vorweihnachtliche Stimmung in Frankfurt – doch keine Zeit der Besinnlichkeit für Kommissarin Jenny Becker und ihr Team. Gleich drei Verbrechen halten sie in Atem: ein grausam misshandeltes Mädchen im Main, das niemand zu kennen scheint, ein vergifteter Nikolaus im Polizeipräsidium und ein reicher junger Mann tot im Gebüsch. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, bald gibt es mehr Fragen als Antworten. Da ist keine Hilfe, dass sich Jennys Liebesleben ausgerechnet jetzt auf einer munteren Achterbahnfahrt befindet. Erst als die Polizisten erkennen, wie alle drei Fälle zusammenhängen, lüftet sich der Schleier …

Andrea Habeney – Arsen und Apfelwein
Conte Verlag
292 Seiten
€ 11,90

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s