Buchtipp der Woche: Till Lindemann – In stillen Nächten


till lindemann

Quelle: Kiepenheuer&Witsch

Viele kennen Till Lindemann als Frontmann der Band Rammstein, nur wenige wissen, dass er Gedichte verfasst. Bereits 2002 erschien das Buch „Messer: Gedichte und Fotos“. Einige der Gedichte sind später auch Songs geworden.
Seit dem 02.10.2013 gibt es einen neuen Gedichtband mit den lyrischen Werken des Künstlers. Wehmut, Schmerz und Sehnsucht sind nur wenige Themen mit denen sich Till Lindemann befasst. Neben Gedichten enthält das Buch Schwarzweiß-Zeichnungen des Künstlers Matthias Matthies. Über den Verlag Kiepenheuer & Witsch kann man sich das Werk bestellen und in die Gedanken des Künstlers eintauchen.

Till Lindemann – In stillen Nächten
Verlag Kiepenheuer & Witsch
160 Seiten
€ 16,99 HC, € 14,99 als Kindle Edition

Auzug aus dem Buch:

Ich liebe Dich

Wie kommst Du nur im Traum darauf
daß ich Dir sage
woran ich kaum zu denken wage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s